Kontakt

Büro Hannover

Schmiedestr. 41
30159 Hannover

Telefon 0511 - 30 18 78 3
Telefon 0511 - 36 38 20
Telefax 0511 - 32 49 68

kanzlei@reszat-lustig.de



Zweigstelle Garbsen

Vor den Ackern 30 a
30826 Garbsen (Osterwald)

Tel.: 05131 - 48 93 780
 

1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 | >> | Ende

Eine allgemeine Nachforschungspflicht besteht nicht.
OLG Köln, Urteil vom 29.11.2017
Der Käufer sollte seine Mängelbeanstandungen stets für eine etwaige Prozessführung dokumentieren.
OLG Koblenz, Urteil vom 20.11.2017
Käufer darf vom Autokaufvertrag zurücktreten.
LG Siegen, Urteil vom 14.11.2017
Der Hauseigentümer verletzte keine Verkehrssicherungspflicht.
AG Frankfurt am Main, Urteil vom 10.11.2017
Der Nutzungsausfall muss tatsächlich entstanden sein.
OLG München, Urteil vom 27.10.2017
Die Darlegungs- und Beweislast trägt der Verkäufer.
BGH, Urteil vom 18.10.2017
Der Käufer eines vom Abgasskandal betroffenen Autos muss eine Frist zur Mängelbehebung setzen.
LG Dortmund, Urteil vom 11.10.2017
Die Haftpflichtversicherung des selbstenzündeten Fahrzeugs muss nicht für den Schaden am daneben parkenden Fahrzeug aufkommen.
LG Köln, Urteil vom 05.10.2017
Es ist eine umfassende Abwägung der Interessen der Vertragsparteien notwendig.
OLG Schleswig, Urteil vom 05.10.2017
Die Sperrfrist für die Wiedererteilung der Fahrerlaubnis kann aufgehoben werden, wenn der Verurteilte erfolgreich an einem Aufbauseminar oder einer Verkehrstherapie teilgenommen hat.
LG Berlin, Urteil vom 29.09.2017