Kontakt

Büro Hannover

Schmiedestr. 41
30159 Hannover

Telefon 0511 - 30 18 78 3
Telefon 0511 - 36 38 20
Telefax 0511 - 32 49 68

kanzlei@reszat-lustig.de



Zweigstelle Garbsen

Vor den Ackern 30 a
30826 Garbsen (Osterwald)

Tel.: 05131 - 48 93 780
 

LG Köln zur Selbstentzündung eines abgestellten Fahrzeugs

Die Haftpflichtversicherung des selbstenzündeten Fahrzeugs muss nicht für den Schaden am daneben parkenden Fahrzeug aufkommen.

Im vorliegenden Fall parkte der Schwiegersohn des Klägers seinen VW-Bus neben den Maserati seines Schwiegervaters in der Parkbox mit zwei Stellplätzen eines Parkhauses. Aufgrund eines technischen Defekts fing der VW-Bus Feuer, worauhin sich auch der Maserati entzündete und infolgedessen vollständig ausbrannte. Das Landgericht Köln kam zu der Überzeugung, dass dem Kläger kein Schadensersatzanspruch gegen die Haftpflichtversicherung seines Schwiegersohnes zusteht. Voraussetzung dafür wäre, dass der Brand des Maseratis beim Betrieb des VW-Busses entstanden war. Die Selbstentzündung des VW-Busses ereignete sich jedoch sieben Stunden, nachdem er ordnungsgemäß außerhalb des Verkehrsraums abgestellt wurde. Damit fehlt es am nahen zeitlichen Zusammenhang zum Betrieb des Fahrzeugs. Ein Schadensersatzanspruch aus § 7 Abs. 1 StVG scheidet daher aus.
 
LG Köln, Urteil LG Koeln 2 O 372 16 vom 05.10.2017
Normen: § 7 Abs. 1 StVG
[bns]