Kontakt

Büro Hannover

Schmiedestr. 41
30159 Hannover

Telefon 0511 - 30 18 78 3
Telefon 0511 - 36 38 20
Telefax 0511 - 32 49 68

kanzlei@reszat-lustig.de



Zweigstelle Garbsen

Vor den Ackern 30 a
30826 Garbsen (Osterwald)

Tel.: 05131 - 48 93 780
 

Mit links geschriebenes Testament ist gültig.

Ein Zeuge bestätigte die Wirksamkeit des Testaments.

Im vorliegenden Fall verfasste der Erblasser sein eigenhändiges Testament aufgrund einer Lähmung des rechten Arms mit der linken Hand. In diesem setzte der Rechtshänder seinen Nachbarn als Erben ein. Das Schriftstück wies ein regelmäßiges Schriftbild auf, weswegen die Geschwister des Erblassers das Testament für eine Fälschung hielten. Nach Auffassung des Oberlandesgerichts Köln muss das ordentliche Erscheinungsbild des Schriftstücks jedoch nicht zwingend heißen, dass es gefälscht wurde. Ein glaubhafter Zeuge konnte den Richtern bestätigen, die Niederschrift des Testaments mit der linken Hand beobachtet zu haben. Die letztwillige Verfügung des Erblassers ist daher wirksam.
 
OLG Köln, Urteil OLG Koeln 2 Wx 149 17 2 Wx 169 17 vom 03.08.2017
Normen: § 84 FamFG, § 2247 BGB
[bns]